Spree, Luft & Liebe

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
ÜBER MICH       UNSERE FLOTTE       DOWNLOADS       DIY       REZEPTE       ALLTAG      
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

31. Juli 2013

Instagram Week #27

Diese Woche bestand aus Umzug, sonnen, im kalten Nass abkühlen und Idylle genießen.
Und weil sich alle über die Hitze beschweren, sag ich jetzt einfach mal nichts. :)




MD, Sternbrücke / Sommerhaar




Faulenzen und Frühstück




Faulenzen Vol. 2




Endlich was schaffen, einen Umzug!




Familienkaffee und Reishunger-Vorrat




Langsam einrichten und noch mal faulenzen




Gartenfarben und buntes Frühstück



Häuserwände und ein kleines Gartenhäuschen



Draußenluft und messy Sofa

25. Juli 2013

Links With Love #8

Diese warme Sommerwoche schreit doch förmlich auch mal nach ein paar Minuten im kühlen Kabuff, um ein paar Fundstücke der Woche rauszuschicken. Für alle die die Beine baumeln lassen können, macht weiter damit. Für alle anderen, haltet durch und vor allem klickt euch durch!

• #1 Land Of Talk mit "It's okay". Zwar schon älter aber mein absoluter Lieblingssong diese Woche, auch das Video ist ganz ganz großartig!

• #2 hübscher Shop mit tollen Schuhen, Kleidern und vielem mehr! Klickt euch mal durch.

• #3 Im Salon Wechsel dich in Hamburg kann man das wovon ich schon immer geträumt hab, neben tollem Kuchen und Kaffee darf man die Möbel gerne mit nach Hause nehmen. Super Idee!

• #4 Sobald ich endlich wieder meine eigenen 4 Wände habe und die Nähmaschine steht, werden diese schönen Beutelchen genäht. Ein tolles einfaches DIY!

• #5 In das Porzellan von Elephant Ceramics hab ich mich sofort verliebt! Untypisch unklare Formen, zarte Farben, so wie ich das mag.

• #6 Ganz wunderbare Grafik-Utensilien gibt es bei Graphic Market. Für einen schmalen Groschen kann man dort allerlei Zubehör kaufen.

• #7 Ein schönes Pasta Rezept mit Linsen hat Edibleperspective für uns. Die Kombination klingt vielleicht komisch, aber ich glaube es ist genau das richtige für so warme Abende. Außerdem liebe ich Linsen!

• #8 Noch ein eiskaltes Getränk zum Abschluss, Pfirsich mit Rosmarin, klingt merkwürdig, stell ich mir aber ganz toll vor. Wird heute gleich mal ausprobiert!





20. Juli 2013

Instagram Week #26

Das Wetter ist so unglaublich schön, die Sonne scheint, ich habe endlich mein Semester beendet und die Badezeit kann beginnen. Besuche auf dem Markt machen mehr Spaß als die doofen Supermärkte, schlafen bei offenem Fenster und Discomusik von draußen macht nichts aus und es gibt wieder Freiluft-Kinos. In wenigen Tagen beziehe ich endlich meine neuen 4 Wände und freue mich des Lebens. Ein neuer Shop ist in Planung, so eine schöne Zeit! Ich hoffe es ergeht euch ebenso.




frische Beeren. schönere Farben gibt es kaum. / Die Wimpelkette hält immer noch standhaft. 



Mittagessen und Partyreste.



Küchenmomente und ein Abend in der grünen Weinwirtschaft.



Mit Liebe gemacht, versteht sich.


Mittagskleinigkeit und Campus-Konsum.



Sommerlicher Kartoffelsalat (Rezept hier) und 'n Eis in der Hand.


15. Juli 2013

Rezept: Sommerlicher Kartoffelsalat

Heute mal unser neues Lieblingsrezept, super einfach, sehr schnell und gut vorzubereiten. Perfekt für einen Grillabend oder einfach zu Hause auf dem Balkon, warm oder kalt schmeckt er. Ein Kartoffelsalat mal ohne Mayonnaise. Die mag ich nämlich so gar nicht gern an Salaten haben.
Ich hatte mal Lust, das alles als Bilddatei zu setzen. Ist das unpraktisch für euch?

Viel Spaß beim Nachkochen!






9. Juli 2013

Links With love #7

8 neue Pins, aus so vielen schönen Web-Schätzen diese Woche hab ich meine Liebsten ausgewählt. Habt einen schönen Dienstag!

• Verliebt in diesen Song, vor allem auch wegen des sanften schönen Musikvideos. DJ Cam, Swim

• Ich könnte mich mal wieder vor lauter Schuhschockliebe dumm und dämlich kaufen! Diesmal im Sneaker-Wahn bei asphaltgold. Außerdem Daumen hoch für den Namen und das Logo!

Bei MONOQI gibt's grade schöne Buchstabenprints, schaut mal vorbei!

Stilinberlin hat einen Berlin-Guide für den Sommer rausgegeben, ob er was taugt, kann ich zwar noch nicht sagen, aber als Nicht-Berliner ist es mal schön, nicht immer nur den gleichen hippen Kram zu lesen. Vielleicht ist das ja aber schon der neuste Trend und ich hab ihn nur verschlafen. ;)

Bei Mr. Kitly gibt es wirklich alles, schön sortiert nach Material oder Funktionsbereich, findet man hier alles, was das schlichte Designer-Herz begehrt. Außerdem mal ein angenehm unkomplizierter Shop.

Der Holzpaletten-Trend geht weiter, hier sind 50 schöne DIY-Ideen, was man damit so anstellen kann!

Tolle Web-Design Ressources gibt's bei  cre8d-design.com! Inspiration hoch zehn!!

Einen sommerlichen Himbeer-Cocktail hätt ich jetzt auch gern. Dazu noch eine Portion Freizeit und der Tag ist perfekt!





Bilder von den oben verlinkten Seiten, außerdem www.theinknest.com und www.ashleyannphotography.com


by myself: annmeerdesign.com

7. Juli 2013

Instagram Week #25

Die Zeit vergeht wie im Flug, bald ziehe ich schon endlich wieder in meine eigenen vier Wände, in der Zwischenzeit verbringe ich die Tage mit einem Rucksack voller Kleidung, meinem Laptop und meiner Kamera in einer wunderbaren WG, aus der ich eigentlich auch gar nicht mehr ausziehen mag. Ich bearbeite meine Aufträge nebenbei und nehme nach wie vor immer neue gerne entgegen.
More to come! Viele Grüße aus dem Pendlerleben!














Räume & Sonnenlicht


Wir machen die Straßen bunt! Wenn man jetzt in diese einbiegt, sieht man schon aus der Ferne die bunten Fähnchen wehen! / Lieblingsschuhe.

Goldene Hochzeit und Blütenregen. / Kochvorbereitungen für die Liebsten!




Eine Auszeit am Stadtstrand, bei 27 Grad und Weinschorle. / Frisches buntes Mittagessen mit Freunden.

Das beste Sushi ever und mein derzeitiger Arbeitsplatz: der schöne Domplatz bei Les Miserables.


4. Juli 2013

Rezept: Fenchelrisotto & Venusmuscheln

Am Wochenende hatte ich seit langem mal wieder das Bedürfnis nach Jakobsmuscheln. Ich ging also los und wollte welche kaufen aber oh man, ich hab einfach keine gefunden, weil ich aber nicht erst durch die halbe Stadt fahren wollte, griff ich auf Venusmuscheln zurück. Es sollte außerdem Spargel-Risotto geben, da es auch keinen grünen Spargel mehr gab, wurde daraus dann Fenchel-Pilz-Risotto. Das hat aber gar nicht so verkehrt geschmeckt, deshalb hab ich hier dieses Rezept für euch!


Ihr benötigt für die Muscheln:
-frische Venusmuscheln oder schockgefrostet
(Ich hatte schockgefrostete, daher sind einige auch schon geöffnet, was nicht schlimm ist, wenn sie vorgegart und danach schockgefrostet sind. Solltet ihr frische Muscheln kaufen, die bereits offenen unbedingt entsorgen. Muscheln, die nach dem Kochen sich noch immer nicht geöffnet habe, auch wegwerfen!)
- 250ml Weißwein
- 2 Konlauchzehen
- 2 Zwiebeln
- Salz & Pfeffer

Die Muscheln waschen, wenn sie tiefgefroren sind auftauen lassen. Knoblauch und Zwiebeln hacken, in einem Topf in Öl glasig schmoren, die Muscheln dazu, salzen und pfeffern, dann den Weißwein dazu und alles ca. 10 Min kochen, bis sich jede Muschel geöffnet hat.




Für das Fenchel-Pilz-Risotto:
- 400g Risottoreis
- 2l Gemüsebrühe
- 200g Parmesan
- 3 Knollen Fenchel
- 250g Pilze
- etwas Olivenöl
- 4 Knoblauchzehen
- 4 Zwiebeln
- 1 Zitrone
- 6 EL Ricotta

2 Knoblauchzehen und 2 Zwiebeln hacken und in Olivenöl anbraten, den Risottoreis dazu geben und mit dünsen, gut umrühren dabei. Wenn er von allen Seiten leicht glasig ist Stück für Stück die Brühe dazu gießen, erst mal nur 400ml, quellen lassen, rühren, nachgießen. Immer so weiter, bis er eine gute Konsistenz hat.
In der Zwischenzeit den Fenchel in schmale Stücke schneiden (nur die Knollen), mit 2 gehackten Knoblauchzehen und 2 gehackten Zwiebeln in Olivenöl schmoren, bis er gar ist. Die Pilze in kleine Würfel schneiden und dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn das Risotto soweit gar ist, das Gemüse dazugeben, den Zitronensaft einer Zitrone mit dem Ricotta mischen, unter das Risotto geben und den geriebenen Parmesan unterheben.

Et Voilá!