20. Dezember 2012

Pralinen-Konfekt-Irgendwas

Ich steh grad entweder hinterm Bartresen oder hinterm Herd, meine Tage bestehen momentan nur aus 7h Schlaf, 6h Prosecco verkaufen, 6h Pralinen+Plätzchen machen, 5h Geschenke besorgen. Irgendwie hatt' ich mal nen anderen Rhythmus, aber der hat grad keine Lust mehr auf Ausschlafen und dann mal irgendwann zur Uni gehen um danach dann zur Arbeit zu hetzen. Ich kann keine Schokolade mehr sehen, aber ihr dafür hoffentlich schon. In den kommenden Tagen gibt es nämlich noch eine kleine Pralinen-Foto-Reihe und eventuell ein Last-Minute-Weihnachts-Freebie. Lasst es euch bis dahin gut gehen und ich verschwinde dann mal in das Reich der geschmolzenen Schokolade (brrr).








Wer noch absolut kein Geschenk hat, der kann ja hier mal schauen. Da ist sicherlich die letzte Notlösung dabei.

Kommentare: