Spree, Luft & Liebe


ÜBER MICH       UNSERE FLOTTE       DOWNLOADS       DIY       REZEPTE       ALLTAG

facebook   pinterest   bloglovin   insta   mail

12. September 2012

Kürbis-Hähnchen-Wok


Zutaten:
300g Hühnerbrustfilet
1/2 Butternutkürbis
5 EL Sojasoße
2 EL Honig
1 Knoblauchzehe
1cm frische Ingwerknolle (gerieben)*
1 TL Chilipulver*
200g Bandnudeln
2 Karotten
3 EL Pflanzenöl
eine Untertasse Mehl
Cashewnüsse*

(* nicht auf dem Bild)

Hühnerbrustfilets waschen und in Streifen schneiden, den Kürbis waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Das gleiche mit den Karotten. Bei Bedarf schälen. Nudelwasser aufsetzen, Salz nicht vergessen. Die Filetstreifen in Mehl wälzen, dann im Wok von allen Seiten anbraten und kurz vor dem Garpunkt herausnehmen und beiseite stellen. Die Kürbis- und Karottenstreifen in den Wok geben, das restliche Öl vom Hühnchen gleich benutzen. In der Zeit bis das Gemüse gar ist Sojasoße mit dem Honig verrühren, gepressten Knoblauch und den geriebenen Ingwer dazu, das Chilipulver untermengen. 
Die Nudeln kochen. Den Sojasud zum Gemüse geben, die Cashewnüsse dazu, alles leicht köcheln lassen. Dann das Fleich dazu geben.

Et voilá!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen